Ausdruck.


Ausdruck.
Ausdruck.
 
Nach dem Psychologen H. Rohracher lassen sich die menschlichen Ausdruckserscheinungen in fünf Kategorien einteilen. Zur Physiognomik gehören die Ausdrucksmerkmale von Gestalt und Gesicht, zur Mimik die Ausdrucksbewegungen im Gesicht, zur Motorik und Gestik die Ausdrucksmerkmale der Bewegungen des Körpers und insbesondere der Hände. Weitere Ausdrucksmittel sind die Stimme und die Sprechweise sowie die Schrift.
 
Der Ausdruck eines Menschen erlaubt wichtige Rückschlüsse auf seine Psyche. Vorwissenschaftliche Methoden der Menschenkenntnis gehen oft von solchen - meist subjektiv behaupteten - vermeintlichen Zusammenhängen aus, die bei fehlender Bereitschaft zur Korrektur des ersten Eindrucks Mechanismen im Sinne einer Self-fulfilling Prophecy (Attribuierung) in Gang setzen können.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausdruck — (zu lat. expressio) steht für: Ausdruck (Linguistik) die Ausdrucksseite von Sprachzeichen Phrase (Linguistik) eine zusammengehörige Wortgruppe als sprachliche Einheit ein Verhalten wie Mimik oder Gestik, siehe Nonverbale Kommunikation Ausdruck… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausdruck — ¹Ausdruck 1. Begriff, Benennung, Bezeichnung, Formel, Terminus, Vokabel, Wendung, Wort; (bildungsspr.): Expression; (Sprachwiss.): Term. 2. a) Ausdrucksweise, Redestil, Redeweise, Schreibart, Schreibstil, Schreibweise, Sprache, Sprechweise, Stil; …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ausdruck — Ausdruck, 1) Mittel oder Zeichen, Empfindungen u. Vorstellungen zu äußern; 2) Art, wie dieses geschieht. A. verlangen bes. schriftstellerische u. Kunstproducte, damit sie in dem Gemüth des Lesers, Zuhörers od. Beschauers gerade die Empfindungen u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausdruck — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Der Ausdruck elevator (= Aufzug) existiert nur im amerikanischen Englisch …   Deutsch Wörterbuch

  • Ausdruck — Ausdruck, in der Mathematik jede Verbindung mathematischer Zeichen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ausdruck — 1. ↑Expression, 2. Stil …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ausdruck — Ausdruck, ausdrücken, ausdrücklich ↑ drücken …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ausdruck — Term; Ausgabe * * * 1Aus|druck [ au̮sdrʊk], der; [e]s, Ausdrücke [ au̮sdrʏkə]: 1. aus einem oder mehreren Wörtern bestehende sprachliche Einheit; Bezeichnung, Terminus; Wendung: ein gewählter, umgangssprachlicher, ordinärer Ausdruck; Ausdrücke… …   Universal-Lexikon

  • Ausdruck — Aus·druck1 der; (e)s, Aus·drü·cke; ein gesprochenes oder geschriebenes Wort oder eine feste Wendung <ein mundartlicher, passender, treffender Ausdruck; nach dem richtigen Ausdruck suchen; einen Ausdruck gebrauchen>: ,,Pennen ist ein… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ausdruck — der Ausdruck, ü e (Grundstufe) ein Wort oder eine Phrase Beispiele: Ich verstehe den Ausdruck auf Englisch nicht. Dieser Ausdruck ist nur in einigen Dialekten gebräuchlich. Er hat seine Unzufriedeheit mit Schreien zum Ausdruck gebracht. der… …   Extremes Deutsch